Ausflugsziele & Tipps

Oldtimer-Treffen 2024 – Motorworld Zeche Ewald-Ruhr

Oldtimer-Treffen 2024 in Herten, Foto: Oldtimertreff Ruhr

Die Oldtimertreffen auf dem Gelände der Zeche Ewald in Herten erfreuen sich bei Fans der Automobil- und Motorszene großer Beliebtheit. Auch 2024 wird es von April bis Oktober wieder mehrere Tage mit Programm und Neuerungen geben – vom After-Work-Sunset-Treffen bis zum British Day organisiert von der Motorworld Zeche Ewald.

Pawel Popolski – Nach der Strich und der Faden

Pawel Popolski Foto: Stephan Pick

Mit seiner neuen Show „Nach der Strich und der Faden“ nimmt Pawel Popolski sie mit auf eine unvergessliche Reise mit Lachgarantie. Freuen sie sich darauf, den Comedian auf seiner Deutschland-Tour zu begleiten und gemeinsam mit ihm „die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte“ zu singen. Das ist eine einmalige Gelegenheit den einzigartigen Humor Popolskis live zu erleben!

Özcan Cosar mit „Cosar Nostra – Organisierte Comedy“

Özcan Cosar steht schräg zu Kamera und schaut uns mit einem verschmitzten Lächeln an, Foto: Philipp Rathmer

Der bekannte und beliebte Comedian Özcan Cosar ist mit seinem neuen Programm „Cosar Nostra – Organisierte Comedy“ auf Tour. Es handelt sich um sein viertes Programm, in dem er uns an seiner Welt teilhaben lässt: diese ist interkulturell und voller Höhen und Tiefen. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch die Menschheitsgeschichte – um herauszufinden, was uns alle zum Lachen bringt!

Geierabend 2024: Der Dortmunder Alternativkarneval ist wieder da

Geierabend 2024, Foto: busseniusreinicke

Das Kulturereignis Dortmunds – der Geierabend – steht 2024 unter dem Motto „Pott – Land – Fluss“. Den Geierabend gibt es seit 1992 in Dortmund und findet seitdem jedes Jahr statt. Dieses Mal wird der Ruhrpott-Karneval im Januar im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern zelebriert. Seien sie mit dabei und geiern sie was das Zeug hält!

The Mystery of Banksy – A Genius Mind

Ausstellung The Mystery of Banksy – A Genius Mind, Foto: Dominik Gruss

Er ist der wohl bekannteste Street-Art-Künstler der Gegenwart: der Brite Banksy. Auch, wenn niemand weiß wer er ist, kennt doch jeder seine Bilder. Da originale Kunstwerke von ihm mehrere Millionen wert sind, bietet die neue Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ in verschiedenen Städten und nun auch in Köln dennoch jedem die Möglichkeit, seine beeindruckenden Werke zu bestaunen.

Weiber- und Designerkram

Weiberkram, Foto: Pascal Bruns

Mädels aufgepasst! Die Stunde für ehrgeizige Schnäppchen-Jägerinnen, gemütliche Trödelfans und ganz einfach die Modeverrückten unter uns, hat erneut geschlagen. Regelmäßig öffnet der Mädelsflohmarkt seine Türen in verschiedenen Städten und betört Kundinnen durch Vintage, Schmuck und vieles mehr.

Das Lichtfestival auf Schloss Dyck

Das beleuchtete Schloss in den Parknächten, Foto: Stiftung Schloss Dyck

Auf Schloss Dyck können Sie ihrer Phantasie auf einem faszinierenden Lichtfestival freien Lauf lassen. Vom 1. bis zum 16. September 2023 sorgen 15 spektakulär illuminierte Spielorte für ein musikalisch-künstlerisches Erlebnis und erwecken die Schlossanlage zum Leben.

RHYTHM OF THE DANCE

Rhythm of the dance, Foto: Göttlicher Entertainment

Seit ihrer Premiere 1998 hat die Show „Rhythm of the Dance“ mehr als 7 Millionen Zuschauer in 50 Ländern begeistert. Zu sehen ist eine außergewöhnliche Mischung aus Tanz, Gesang, Musik und besonderen Bühneneffekten, mit der Rhythm of the Dance zu den Top 3 der irischen Stepptanzshows gehört. Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums wird die Tanzshow 2024 wieder auf Deutschlandtournee gehen.

Typisch Ruhrgebiet – der Schrebergarten

Schrebergärten im Ruhrgebiet, Foto: Click-Licht.de

Die meisten denken bei dem Begriff Ruhrgebiet erst einmal an den Bergbau, die Currywurst oder den Fußball. Doch es gibt eine Sache, die wir so häufig im Pott sehen, dass wir sie gar nicht mehr richtig wahrnehmen. Schrebergärten! Sie gehören fest zu unserem Alltag und die liebevoll gestalteten Gärten sind oft zu einem zweiten Zuhause geworden.

Traktorenmuseum Pauenhof in Sonsbeck

Die große Traktorensammlung in der Halle, Foto: Pauenhof

Traktorfans aufgepasst! Der Pauenhof in Sonsbeck ist mit seiner riesigen Landmaschinen- und Traktorenausstellung das größte Museum seiner Art in Deutschland und nebenbei ein echter Geheimtipp. Hier darf man die massigen Maschinen nämlich nicht nur betrachten, sondern gleich selbst eine Runde drehen. Ob zwischen hunderten Traktoren und landwirtschaftlichen Maschinen umherwandern oder selbst testen, wie sich der Tritt aufs Gaspedal anfühlt – ein Besuch auf dem Pauenhof am Niederrhein wird schnell zum spannenden Abenteuer für die gesamte Familie.

Nach oben scrollen